Am Krankenbett

Wer ist schon gern im Krankenhaus? Eigentlich kaum jemand.

Um diesen zumeist ungeliebten Aufenthalt ein bisschen angenehmer zu machen treten die Clownpfleger in Aktion!

  • Clowns helfen mit ihren Auftritten die Lebensfreude, Fantasie, Kreativität und Neugierde zu aktivieren.
  • Clowns durchbrechen depressive Stimmungen und schaffen durch behutsame und einfühlsame Kontaktaufnahme ein Vertrauen, das in Kombination mit spielerischen und humorvollen Begegnungen Ängste und Hemmungen abbaut.
  • Clowns unterstützen auch die Arbeit des Pflegepersonals durch die Schaffung einer fröhlichen und damit entspannten Atmosphäre.
  • Clowns gelingt es die Patienten zumindest kurzfristig aus ihrer problematischen Situation herauszulösen.
  • Clowns können durch ihre Fröhlichkeit den Heilungsprozess durchaus beschleunigen.